Wurftagebuch

10.03.Unsere Welpen sind heute 7 Tage alt und Caro

hat heute ihren 6. Geburtstag.Gestern war unsere Zuchtwartin zur Wurfbesichtigung hier.

Sie konnte uns bestätigen, dass alles in bester Ordnung ist.

Alle Welpen sind sehr  gut entwickelt und entsprechen

in Farbe und Markenzeichnung unseren Wünschen.

Schlafen,Trinken und Bauch massieren lassen von Caro,

16.03. Unsere Welpen machen immer noch nichts anderes als trinken ,schlafen…. Na ja sie krabbeln auch  schon mit ihren halb geschlossenen Augen . Inzwischen wiegen sie aber so um die 1.300 g  und die Blondchen  haben wunderschöne dunkle Näschen und Fußballen bekommen.  Morgen gibt es auch neue Fotos auch wenn ich nicht finde,dass sie sich wesentlich verändert haben. Inzwischen haben wir  einige  nette Welpeninteressenten per e-mail und Telefon  kennen gelernt. Am letzten März -und am 1. Aprilwochenende dürfen  unsere Kleinen Besuch bekommen.

Wir freuen uns auf  das persönliche Kennenlernen !

21.03. leider gibt es diese Woche keine neuen Fotos …Steffi die unsere Bilder einstellt,ich bin nicht klug genug dafür,ist bis Sonntag mit Emy in der Schweiz zum Skilaufen. Dafür gibt es nächste Woche Bilder für beide Wochen ,versprochen!

Die Kleinen entwickeln sich sehr schön.Bisher hat nur die kleine Greta versucht die Wurfkiste zu verlassen . Alle anderen Welpen sind erstaunlich ruhig und schlafen noch viel. Alle haben die Augen geöffnet, bekommen langsam ihre  schönen Hängeohren und werden alle noch bei Caro satt. Sie wiegen jetzt zwischen 1400 -1600 g.Wir haben inzwischen einen kleinen “Welpenauslauf ” angelegt  und mit einem Heuteller einen “Löseplatz” vorbereitet. Caro läßt Edda jederzeit zu den Welpen .Sie weckt die Kleinen fiepsend und überläßt dann Caro de Mühe sie zufrieden zu stellen. Ich genieße die “faule Zeit” in der Caro noch alles allein erledigt.

25.03. Gestern waren unsere Welpen drei Wochen alt.  Inzwischen sind sie auch schon mal länger wach ,heulen wie die kleinen Wölfe ,oder proben schon mal das gegenseitige anbellen. Die Kleinen fühlen sich schon sichtlich wohl, wenn ich sie hochnehme und genießen die Streicheleinheiten. An diesem und dem nächsten  Wochenende kommen die ersten Besucher. Ich bin gespannt ob sie unsere Hunde  mögen und ob die  Welpen ihnen genau so gut gefallen wie mir.

Auf Grund mehrfacher Anfragen, nein ich habe die  Welpen bisher noch  nicht alle versprochen, sondern wir möchten uns erst persönlich kennen lernen.

29.03. In dieser Woche haben sich die Welpen doch sichtlich verändert ! Alle sind mobil,flitzen durch ihren Welpenauslauf  und ich kann mir  sehr gut vorstellen, dass sie demnächst an die frische Luft wollen.  Caro säugt immer noch alle Welpen ausreichend. Inzwischen wiegen  sie zwischen 1.700 und 2000 g. Gerda unser kräftigstes Mädchen hat es schon zwei mal geschafft über die Wand der Wurfkiste, wahrscheinlich über ihre Geschwister nach draußen zu kletten. Sonst kann ich mir nicht vorstellen, wie sie die 40 cm überwindet. Ich habe es noch nicht gesehen, sondern bin durch ihr lautes Jammern aufmerksam geworden.Deshalb ist die Kiste nun auch eingezäunt . Vielleicht gibtb es für die Kleinen morgen das erste Rinderhack . Da sie am Morgen  noch bis 8.00 Uhr schlafen scheinen sie noch satt zu sein. Caro frühstückt erst mit uns und dann gibt es für ihre Kleinen Frühstück.

06.04. Das war ein aufregendes Wochenende . Gestern morgen war es so weit. Mit Hilfe der ersten Welpenbesucher sind unsere Kleinen in ihr Welpenhaus umgezogen. Wir hatten ganz  viel Besuch von netten Familien. Vier Familien werden einen Welpen  als Familienzuwachs erhalten. Auch Gregor war diese Wochenende hier um seinen Nachwuchs kennen zu lernen. Es war für uns ein sehr interessantes und spannendes  Wochenende. Leider sind die Bilder vom Freitag nicht gut gelungen. Die nächsten gibt es am Dienstag. Dann hoffentlich bei Sonnenschein aus dem Garten.

14.04. Am Freitag und Sonnabend  haben  Greta und Gotje ihren künftigen Familien kennen gelernt. Inzwischen wiegen die Welpen so um die viereinhalb kg und haben jede Menge Hunger. Gestern waren wir allein und ich hatte Zeit die Kleinen ausgiebig zu beobachten und mit ihnen zu spielen. Greta unsere zarteste  Hündin ist auch die Flippigste, neugierig fröhlich und schnell zu neuen Spielchen aufgelegt. Der neue große bunte Ball ist für Gerda unsere Draufgängerin eine feine Sache  die Anderen zum Spiel  aufzufordern.

18.04. Gestern gab es einen neuen “Tunnel” für unsere Kleinen . Ein hohler Baumstamm, in dem wohl schon andere interessante Tiere unterwegs waren. Leider regnete es hier heute den ganzen Tag. Wir wünschen allen frühlingshafte  erhohlsame Osterfeiertage .

29.04. Nun sind unsere letzten beiden gemeinsamen Tage angebrochen . Ich finde, aus unseren Welpen   sind inzwischen wundervolle kleine Hovawarte geworden. Sie dürfen inzwischen auch im ganzen Grundstück spielen und raufen, sind aber bisher  brav und haben noch keinen Schaden angerichtet. Ich bin gespannt wann der Erste im Teich das Schwimmen probt. Dann gibt es auch davon noch einmal Fotos.Gestern wurde geimpft und gechippt.Morgen wird dann eine Blutprobe für die Datenbank entnommen und am Donnerstag ist Wurfabnahme.

Wir freuen uns für alle ein sehr gutes zu Hause mit freundlichen  Familien gefunden zu haben. Inzwischen sind die Kleinen auch so wißbegierig, dass es für ihre Familien sicher leicht sein wird,  angenehme  Hausgenossen heranzuziehen. Ich bin gespannt wie sie sich weiter entwickeln .